Newsletter der FBS/MGH/HdF Koblenz Februar 2021

Auch wenn unsere Einrichtung im Moment noch für die Öffentlichkeit geschlossen ist, läuft doch so allerhand hinter den Kulissen…

Rückblick

Seit dem letzten Newsletter im November hat sich viel ereignet. Weitere neue digitale Formate sind entstanden.

  • Drei auf einen Streich – Wir kamen bei der bundesweiten Aktion „Digitale Weihnachtshelden unter die ersten zwanzig.
    • Erster Streich: Aus dem Vorlesetag wurde eine digitale Veranstaltung mit dem OB David Langner, die so erfolgreich war, dass wir spontan die Reihe „Adventszeit ist Vorlesezeit“ mit fünf Einzelterminen ins Leben gerufen haben. Familienministerin Anne Spiegel, Carl-Bernhard von Heusinger, Christian Altmaier, Monika Sauer und Werner Süs haben sich für die Aktion Zeit genommen.
    • Zweiter Streich: Der Nikolaus geht auf Reisen. Es wurden 400 Tüten mit Bastelmaterialien, einem Schokonikolaus und einem Link zum Padlet verteilt, so dass Kinder den Nikolaus auf seiner Reise durch vier Länder begleiten können. Zahlreiche Videos mit Rezepten, Geschichten, Bastelanleitungen, Anleitungen zum Bedienen von Apps wie Stopmotion luden dazu ein, selbst kreativ zu werden.
    • Dritter Streich: Ein digitaler Adventskalender mit jeder Menge Ideen, Bastelanregungen, Videos, aber auch Erinnerungen an unsere Vorleseaktionen oder ein Link zum Padlet als Werbeplattform, den auch analog in unserem (Schau)Fenster gab.
  • Das Familienministerium von RLP hatte auch für die Weihnachtsferien Gelder zur Verfügung gestellt, um Familien während der Corona-Pandemie die Ferien erlebnisreicher zu gestalten. Unsere neuen Räume wurden in ein Märchen-Chaos umgewandelt, in das die Familien wieder etwas Ordnung bringen mussten. Ausgestattet mit einem iPad und der App Actionbound arbeiteten sich die Familie nahezu kontaktlos durch die Räume durch. Hier war Teamwork gefragt! Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Aktion um ein weiteres Wochenende verlängert. Die vielen positiven Reaktionen in unserem Gästebuch zeigen, dass so ein „Escape-Room-Abenteuer“ für Familien nach Fortsetzung verlangt.

Ausblick

  • Das Projekt „GeKOS (Gemeinsam entdecken Kinder ihren Ort mit Studierenden) wurde 2015 von Prof. Dr. Heike de Boer von der Uni Koblenz-Landau initiiert und lief 2020 aus. In diesem Jahr wird die Familienbildungsstätte Koblenz in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau dieses Projekt mit städtischen Mitteln fortführen. Grundschüler*innen mit Flucht- oder Migrationshintergrund treffen sich über acht Monate wöchentlich mit Studierenden. So können sie mit einer Bezugsperson Koblenz erkunden.
    • Ansprechpartner: Carsten Liedtke
  • Neu ist auch die Förderung in dem Bundesprogramm „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ über die nächsten drei Jahre. Gemeinsam mit den sieben Netzwerkpartnern sollen eine gemeinsame Jahresplanung mit Angeboten gemeinsam sinnvoll terminiert, neue Angebote bedarfsorientiert entwickelt und durchgeführt werden.
    • Ansprechpartnerin: Susanne Schwandt
  • Seit Oktober gibt es in unseren Räumen eine anwaltliche Beratungsstelle für Menschen mit geringem Einkommen. Jeden vierten Donnerstag im Monat beraten Rechtsanwälte kostenlos und unbürokratisch. Es scheint, als ob viele darauf gewartet hätten. Der Terminplan für Februar ist schon fast ausgebucht.

Kursempfehlungen – Infos auf unserer Homepage www.fbs-koblenz.de

  • P50207 Kurs zur Leitung von Spielgruppen für Kinder im Alter von 1-3 Jahren (ab 13.03.2021)
  • P30703 und P30708 Online entspannen mit Elementen aus progressiver Muskelentspannung und autogenem Training (ab 16.02.2021)
  • P20307 KinderKleiderKarussel (06.03.2021)

Und sonst?

  • Janine Riebel und ihre „Helping Friends“ sind auch jetzt aktiv und unterstützen Familien. Können Sie sich vorstellen, Familien mit Neugeborenen und Kindern in den ersten drei Lebensjahren in Alltagssituationen zu begleiten und zu unterstützen? Im Moment erhalten wir vermehrt Anfragen von Zwillingsfamilien, die sich Unterstützung wünschen. Wir suchen dringend engagierte Leute für dieses Projekt. Melden Sie sich bitte gern direkt bei der Koordinatorin Janine Riebel: riebel@fbs-koblenz.de oder 0261-35679.

 

Nutzen Sie unsere Homepage, um über unsere Angebote informiert zu bleiben. Im Moment gibt es die Rubrik „Familienspaß zu Hause“ mit kleinen Anregungen, um etwas Spaß in den Familienalltag zu zaubern. Und Sabine Süs aus dem Musikgarten legt sich mit ihrem wöchentlichen Video wirklich ins Zeug!

Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Alle Mitarbeitenden der FBS/MGH sind auch telefonisch für Sie erreichbar.

 

Im Namen des Teams

Susanne Schwandt