Newsletter der FBS/MGH/HdF Koblenz September 2020

Seit Mitte März hat Corona auch das Mehrgenerationenhaus (MGH)/Haus der Familie (HdF)/Kath. Familienbildungsstätte (FBS) fest im Griff. Nachdem erstmal gefühlt gar nichts stattfand, stiegen wir schnell auf digitale Formate um, konnten aber im Juni auch schon wieder mit einzelnen Präsenzveranstaltungen starten. Trotzdem bringen die Corona-Beschränkungen unsere Planungen durcheinander. Wir müssen die Anzahl der Teilnehmenden begrenzen, eine Teilnahme an offenen Treffen ist nur nach telefonischer Voranmeldung möglich, freiwillig Engagierte können uns nicht mehr unterstützen, da sie einer Risikogruppe angehören, bei anderen Veranstaltungen fehlen aus diesem Grund die Teilnehmenden. Viele Veranstaltungen, Begegnungen und Telefonate zeigen uns, wie wichtig der Kontakt zum Einzelnen ist und wie sehr von uns erwartet wird, dass wir aktiv bleiben. Erfreulicherweise hatten wir auch gleich mit Öffnung unserer Angebote wieder viele Anfragen und Teilnehmende.

Ausblick

Ich möchte Ihnen gern einige Höhepunkte der kommenden Wochen vorstellen und Sie herzlich einladen, daran teilzunehmen:

  • Schon am kommenden Montag, 4. September 2020, soll laut Programmplanung die „Herzenssprechstunde“ in unserem Haus stattfinden. Anhand von Gegenständen, Texten und Bildern werden Sie eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Vielleicht werden Sie sich dabei Ihrer eigenen Herzenswünsche bewusst und ermutigt, für die eigenen Herzensanliegen aktiv zu werden. Noch suche ich interessierte Personen, die sich zu den sechs regelmäßigen Treffen immer montags von 9:30-11:30 Uhr anmelden: www.fbs-koblenz.de.
  • Im Juni haben Jugendliche erstmals die Kleidertauschaktion „Stoffwechsel“ für Jugendliche im Mehrgenerationenhaus durchgeführt. Diese Aktion fand guten Anklang und wir haben uns dafür entschieden, sie am 17. September von 18:00 bis 20:00 Uhr noch einmal anzubieten. Es lohnt sich, seinen Kleiderschrank nach Sachen durchzusortieren, die man ohnehin schon lange nicht mehr getragen hat oder vielleicht auch nicht mehr passen. Es macht Spaß zu tauschen. Kleidungsstücke finden neue Liebhaber und nachhaltig ist es obendrein!
  • Schon zu Beginn des Jahres hatten wir geplant, im Herbst einen Demenzparcours anlässlich der Woche der Demenz (Motto in diesem Jahr „Demenz. Einander offen begegnen“), anzubieten. Beim Durchlaufen erhalten Sie die Möglichkeit, sich in die Lage dementer Menschen hineinzuversetzen. Herr Wölk vom DRK Mittelrhein wird den Parcours fachlich begleiten und Ihre Fragen beantworten.

Nehmen Sie sich am Freitag, 2. Oktober 2020, doch eine Stunde Zeit, um einige Stationen des Parcours zu durchlaufen! Da wir keine große Personengruppen empfangen dürfen, bitten wir um eine telefonische Anmeldung mit Ihrer Wunschzeit. Falls diese nicht passt, melden wir uns zurück und suchen gemeinsam nach einer Alternative. Um 14:00 Uhr hat sich übrigens der Koblenzer OB David Langner angemeldet!

Und sonst?

Es gibt ein neues Angebot im MGH/HdF. Im Kreativtreff bringt jeder ein Projekt mit und arbeitet nach Lust und Laune daran. Beim Werkeln kann man wunderbar Ideen austauschen und ins Gespräch kommen. Nächster Termine: 09.09.2020, 17:30-20:00 Uhr

Wir freuen uns immer über Menschen, die sich mit ihren Interessen und Fähigkeiten im MGH/HdF engagieren möchten. Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen oder kennen jemanden?

  • Wir suchen freiwillig Engagierte für das Angebot „Helping Friends“. Familien sind in den vergangenen Wochen oft an ihre Grenzen geraten und haben wenig Hilfe von außen bekommen (können). Im Moment erhalten wir vermehrt Anfragen von Familien, die sich Unterstützung wünschen. Mögen Sie den Umgang mit Kindern und können Sie ca. 2 Stunden pro Woche entbehren? Dann melden Sie sich bitte gern direkt bei der Koordinatorin Janine Riebel: riebel@fbs-koblenz.de oder 0261-35679
  • Wir suchen freiwillig Engagierte für das Internetcafé. Die letzten Monate haben deutlich gemacht, wie wichtig Smartphone oder Laptop für viele wurden. Im Internetcafé gibt es die Möglichkeit kleine Hilfestellungen und Tipps im Umgang mit diesen Medien zu erhalten, aber auch einfach das Internet zu nutzen, (auch sprachliche) Hilfe bei der Suche im Netz zu bekommen oder zu drucken. Melden Sie sich bei Interesse gern bei mir: schwandt@fbs-koblenz.de

Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Alle Mitarbeitenden des MGH sind auch telefonisch für Sie erreichbar. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Im Namen des MGH-Teams

Susanne Schwandt